Ihre Mobilität im Fokus:

Auto E-Scooter Moped & Motorrad Fahrrad & E-Bike

Mobilität:
Individuell auf Sie zugeschnitten unterwegs sein!

Wir sind heute mobiler denn je und unterwegs sein gilt für viele Menschen als Synonym für Freiheit! Dafür gesellen sich in vielen Haushalten zu den Klassikern Auto, Moped oder Motorrad nun auch E-Bike und E-Scooter.

Damit Sie für sich und Ihre Fahrzeuge die notwendige Risikoabsicherung richtig einschätzen können, haben wir zum Themen Mobilität hilfreiche Informationen und Tipps für Sie zusammengestellt:

Spartipps für Ihre Kfz-Versicherung

Schadenfreiheitsklasse und Rabatte übertragen

Sonderkündigungsrecht Kfz-Versicherung

Das erste eigene Auto

Für wen lohnt sich ein Saisonkennzeichen?

Alle Infos zum Kurzzeitkennzeichen

7 Gründe für den E-Scooter-Kauf

Autounfall im Ausland. Was tun?

Kfz-Versicherung online berechnen

Wallbox richtig versichern

Ist der Marderbiss beim Elektroauto versichert?

Begleitetes Fahren ab 17

Die wichtigsten Versicherungen für Ihre Mobilität

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland Pflicht. Ohne sie können Sie das neue Auto nicht anmelden. Und mit der Kaskoversicherung können Sie Ihre Fahrzeugabsicherung erweitern.

Unterwegs sein bedeutet nicht aber zwingend Autofahren. Wir haben daher für Sie zusammengefasst, welche Versicherungen zum Thema Mobilität insgesamt für Sie relevant sein können:

Kfz-Haftpflicht

In Deutschland ist die Zulassung eines Fahrzeugs an den Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung gebunden und muss für jedes Kraftfahrzeug abschlossen werden, das am Straßenverkehr teilnimmt.

Denn fügen Sie einer anderen Person Schaden zu, müssen Sie nach deutschem Recht für diesen geradestehen. Sie müssen den Schaden also übernehmen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Sach- oder Personenschaden handelt. Beide können aber Schadenersatzforderungen in Millionenhöhe umfassen.

Um Sie in dieser Situation vor einer existenzbedrohenden Lage zu schützen, gibt es die Kfz-Haftpflichtversicherung!

Nutzen Sie unseren starken Kfz-Versicherungsvergleichsrechner. Mit einem Klick sind Sie schon da!

Kfz-Teilkasko

Die Teilkasko greift bei z.B. Wildunfällen, Glasbruch, Brand sowie Naturgewalten. Auch wenn ein Marder oder ein anderes Tier an Ihrem Fahrzeug geknabbert und einen Schaden verursacht hat, springt die Teilkaskoversicherung ein. Sollte Ihr Fahrzeug gestohlen werden, springt auch die Teilkasko ein.

Für einen Schaden am Glas kommt die Kfz-Teilkasko ebenfalls auf. Dann übernimmt die Versicherung die Reparaturkosten an der gesamten Autoverglasung. Steinschläge an Windschutzscheiben kommen in Deutschland mehr als 2 Millionen Mal vor. Eine Teilkasko ist hier äußerst sinnvoll.

Grundsätzlich lohnt sich eine Teilkaskoversicherung für alle, die beim Autofahren lieber auf Nummer sicher gehen möchten und denen die obligatorische Kfz-Haftpflicht nicht ausreicht.

Nutzen Sie unseren starken Kfz-Versicherungsvergleichsrechner. Mit einem Klick sind Sie schon da!

Kfz-Vollkasko

Eine Vollkaskoversicherung deckt alle Leistungen der Teilkasko ab. Darunter fallen z.B. Wildunfälle, Glasbruch, Brand sowie Naturgewalten oder auch wenn ein Marder oder ein anderes Tier an Ihrem Fahrzeug geknabbert und einen Schaden verursacht hat.

Darüber hinaus sind Sie mit einer Vollkasko abgesichert, wenn ein selbst verschuldeter Unfall zu Schäden am eigenen Fahrzeug geführt hat. Eine weitere Ergänzung gegenüber der Teilkasko ist die Absicherung von Schäden durch Vandalismus, der auch die Fahrzeuge treffen kann, die kaum bewegt werden.

Die Vollkasko lohnt sich vor allem für diejenigen, die sich nicht mal eben ein neues Auto leisten können oder (berufsbedingt) auf ihr Auto angewiesen sind oder viel reisen und somit jedes Jahr viele Kilometer fahren. Denn wer mehr fährt, bei dem ist auch das Risiko höher, in einen Unfall verwickelt zu sein – egal, ob selbst verschuldet oder nicht.

Die Vollkasko lohnt sich weiterhin für alle, die nichts dem Zufall überlassen wollen – also auch für junge Menschen in Ausbildung und Studium!

Nutzen Sie unseren starken Kfz-Versicherungsvergleichsrechner. Mit einem Klick sind Sie schon da!

E-Scooter-Versicherung

Seit dem Sommer 2019 sind E-Scooter im öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland erlaubt, unterliegen jedoch einer Versicherungspflicht, wenn sie auf öffentlichen Wegen gefahren werden.

Zum jährlichen Zweirad-Saisonbeginn am jeweils ersten März eines Jahres ist die Haftpflichtversicherung für Ihren E-Scooter abzuschließen und der Versicherer sendet Ihnen das aktuelle Kennzeichen per Post zu.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Bratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Fahrradversicherung

Je teurer Ihr Fahrrad, umso mehr lohnt sich eine separate Fahrradversicherung. Ein guter Richtwert ist ab 500 € Kaufpreis, welcher schnell erreicht ist. Denn der Durchschnittspreis liegt deutlich höher. In den meisten Fällen reicht die Hausratversicherung dafür nicht aus. Vor allem E-Bikes sind viel zu wertvoll, um sie nicht zusätzlich schützen zu lassen.

Außerdem bietet eine Fahrradversicherung einen umfassenderen Schutz, denn damit sind Sie auch gegen Unfälle und Vandalismus abgesichert.

Der Beitrag für eine Fahrradversicherung beträgt für ein Fahrrad im Wert von 1.500 € nur 5,70 € monatlich.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Bratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Mopedversicherung

Zum jährlichen Zweirad-Saisonbeginn am jeweils ersten März eines Jahres beginnt das neue Jahr zur Haftpflichtversicherung. Alle vorher abgeschlossen Verträge enden am Tag vorher.

Schließen Sie die Mopedversicherung ab, sendet Ihnen der Versicherer das aktuelle Kennzeichen per Post zu.

Ohne das neue Kennzeichen, dessen Farbe sich jährlich ändert, sollten Sie nicht Moped fahren. Das Fahren ohne Versicherungsschutz ist grundsätzlich strafbar. Nach §6 Pflichtversicherungsgesetz drohen Geldstrafen und im schlimmsten Fall sogar Freiheitsstrafen.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Bratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Motorradversicherung

In Deutschland ist die Zulassung eines Motorrads an den Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung gebunden und muss für jedes Kraftfahrzeug abschlossen werden, das am Straßenverkehr teilnimmt.

Denn fügen Sie einer anderen Person Schaden zu, müssen Sie nach deutschem Recht für diesen geradestehen. Sie müssen den Schaden also übernehmen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Sach- oder Personenschaden handelt. Beide können aber Schadenersatzforderungen in Millionenhöhe umfassen. Um Sie in dieser Situation vor einer existenzbedrohenden Lage zu schützen, gibt es die Kfz-Haftpflichtversicherung!

Wie auch für ein Auto, können Sie für Ihr Motorrads auch eine Teil- oder Vollkasko abschließen.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Bratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung bietet u.a. Versicherungsschutz für Wegeunfälle zu Lern- und Arbeitsorten. Um die Absicherung für Unfälle in der Freizeit, im Urlaub und beim Sport müssen Sie sich privat kümmern.

Ein Unfall kann zu dauerhaften gesundheitlichen Einschränkungen, Invalidität oder sogar Tod führen. Die Einschränkungen können es beispielsweise erforderlich machen, dass eine kosmetische Operation durchgeführt werden muss oder Sie Umbauten im Wohnraum bzw. einem Auto benötigen. Die private Unfallversicherung kann dabei helfen, diese Kosten zu kompensieren, um den Lebensstandard zu erhalten oder die neue Lebenssituation zu verbessern.

Der Versicherungsschutz der privaten Unfallversicherung gilt weltweit und damit auch für Ihren Auslandsaufenthalt.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Bratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Zusatzfahrer-Versicherung

Wenn Sie für einen Umzug oder einen Wochenendtrip privat ein Auto verleihen oder leihen, kann mit einer Zusatzfahrer-Versicherung den Fahrerkreis der Kfz-Versicherung tagesgenau erweitert werden ohne dauerhafte und oftmals kostenintensive Änderungen der normalen Kfz-Police vornehmen zu müssen. Im Schadensfall werden die Kosten durch Vertragsstrafen bzw. Beitragsnachforderungen übernommen.

Der Beitrag für das Komfort-Paket für einen Tag beträgt 5,49 € für einen zusätzlichen Fahrer, der mindestens 21 Jahre alt ist.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Bratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Sie haben Fragen? Wir haben Antworten!

Unsere Expertinnen und Experten helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Fragen rund um Versicherungen zu klären.