Skip to main content

Mitten im Leben – Persönliche Freiheit und finanzielle Unabhängigkeit gepaart mit einem tieferen Verständnis für die eigene Lebensreise ermöglichen Ihnen neue Perspektiven für Reisen & Freizeit.

Nehmen Sie diese Themenseite als Einladung, um über ein Sabbatical, Bildung & Reisen im Allgemeinen sowie neue Hobbys und Interessen im Detail nachzudenken.

Sabbatical

Ein Sabbatical, auch bekannt als Auszeit oder Bildungsurlaub, bezeichnet eine längere Freistellung vom Beruf, die Ihnen dazu nutzen kann, sich persönlich weiterzuentwickeln, neue Erfahrungen zu sammeln oder sich auf andere Weise zu regenerieren. Diese Auszeit dauert in der Regel mehrere Monate bis zu einem Jahr, in dem Sie eine Pause von Ihren beruflichen Verpflichtungen nehmen.

Einen Überblick, was Sie wenigstens beachten sollten, finden Sie hier:

Entscheidungsphase

Die Entscheidung für ein Sabbatical treffen Sie nicht von heute auf morgen. Denn neben organisatorischen und finanziellen Themen, müssen Sie auch viele Personen in Ihrem Umfeld für Ihren Wunsch gewinnen. Es empfiehlt sich daher, für die Vorbereitung zwei- bis dreimal so viel Zeit einzuplanen, wie das Sabbatical insgesamt dauern soll. Starten Sie mit:

Recherche zur Unternehmenspolitik

Während diese besondere Auszeit für manche Berufsgruppen, wie beispielsweise Beamten, eindeutig gesetzlich geregelt ist, müssen Sie als Arbeitnehmer oder Arbeitnehmerin in der freien Wirtschaft im ersten Schritt die Zustimmung des Arbeitgebers einholen. Dabei können Sie sich beispielsweise auf das Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) beziehen. Die Zustimmung kann maßgeblich von der Umsetzung abhängen, die über

  • unbezahlten Sonderurlaub
  • Lohnverzicht durch Teilzeitmodell
  • eine Kündigung
  • Nutzung des Langzeitarbeitskontos

erfolgen kann. Bevor Sie das Gespräch mit Ihrem Arbeitgebers suchen, überprüfen Sie dessen Richtlinien. Sprechen Sie dafür mit Personen, die bereits ein Sabbatical gemacht. Dabei lassen sich sicherlich auch Argumente für die Überzeugung Ihres Arbeitgebers finden. Diese können beispielsweise sein

  • Sabbatjahr als Burnout-Prävention
  • Sabbatjahr als tolle Werbung für das Unternehmen
  • Sabbatjahr, um Sie loyal an das Unternehmen zu binden

Selbstreflexion

Klären Sie Ihre persönlichen und beruflichen Ziele. Haben Sie sich darüber Klarheit verschafft, können Sie auch vor Ihrem Chef überzeugend argumentieren. Finden Sie sich bei diesen Gründen wieder? Das Sabbatjahr kann für Sie sein

  • Zeit zum Ausruhen und Kräftesammeln
  • Zeit für Weiterbildung
  • Pause nach dem großen Projekt „xyz“
  • Zeit für soziales Engagement
  • Zeit mit der Familie und den Kindern verbringen
  • Zeit für die Pflege eines Angehörigen haben

Planungsphase

Je zeitiger Sie mit der Planung beginnen, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, entsprechend gut vorbereitet in die berufliche Auszeit zu starten. Es empfiehlt sich, für die Vorbereitungen insgesamt zwei- bis dreimal so viel Zeit einzuplanen, wie das Sabbatical dauern soll. Beziehen Sie diese Themen vorrangig mit ein:

Finanzierung

Erstellen Sie einen realistischen Finanzplan. Berücksichtigen Sie Ihre laufenden Ausgaben und die möglichen Kosten während des Sabbaticals, einschließlich der Reisekosten und der sich daraus ergebende Zusatzkosten. Dem gegenüber stellen Sie Ihre laufenden Einnahmen sowie Ihr Guthaben aus der Vorbereitung zum Sabbatical. Überlegen Sie, wie Sie Ihre Einnahmen erhöhen können, beispielsweise durch den Verkauf Ihres Pkws oder der Untervermietung Ihrer Wohnung.

Schauen Sie auf unsere Themenseite Finanzcheck, die Ihnen eine gute Grundlage bei Ihrer Budgetplanung sein kann.

Regelungen bei Arbeitsrecht, Steuern und Sozialversicherung

Die Inanspruchnahme eines Sabbaticals von mehreren Wochen oder Monaten ist für Mitarbeitende in der freien Wirtschaft gesetzlich nicht geregelt. Aber auch für die Arbeitnehmenden, für die eine gesetzliche Grundlage besteht, ist es dringend geboten, mit Ihrem Arbeitgeber einen Sabbatical-Vertrag abzuschließen, der folgendes regeln sollte

  • Laufzeit (Start- und Endtag)
  • Entgeltregelungen (beispielsweise muss beim Ansparmodell der genaue Entgelt- und Zeitanteil pro Monat festgelegt werden)
  • Rückkehrregelung (kommen Sie auf Ihren ursprünglichen Arbeitsplatz zurück oder bekommen Sie einen gleichwertigen Arbeitsplatz zugesichert)
  • freiwillige Leistungen (definieren Sie Ihren Anspruch auf Leistungen wie die betriebliche Altersversorgung oder Bonuszahlungen und fragen Sie nach sonstigen Versicherungen, die Ihr Arbeitgeber für dessen Mitarbeitenden abgeschlossen hat, wie beispielsweise eine Unfallversicherung)
  • Sozialversicherungsbeiträge (bei der Freistellung ohne Zeit- oder Lohn-Ansparmodell braucht Ihr Arbeitgeber beispielsweise keine Sozialversicherungsbeiträge abzuführen)
  • Verschiebung der Freistellungsphase (durch Arbeitsunfähigkeit oder betriebliche Gründe kann die Ansparphase oder auch die Zeit der Freistellung gestört werden)
  • Kündigung während des Sabbaticals (Definition der Voraussetzungen, unter denen eine Kündigung während der Freistellung möglich ist)
  • Insolvenz (existiert eine Insolvenzversicherung für das Zeitkonto für den Fall, dass das Unternehmen während der Arbeitspause insolvent geht)

Je nach dem, wie Sie Ihr Sabbatical finanzieren, hat das Auswirkungen auf Ihre Verpflichtungen hinsichtlich Steuern und Sozialversicherung.

  • Realisieren Sie über das Teilzeitarbeitsmodell Ihr Sabbatical, so verfügen Sie weiterhin über den sozialversicherungstechnischen Schutz (Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) und ein festes Einkommen. Beim Fünf-Jahres-Modell arbeiten Sie vier Jahre lang Vollzeit mit reduziertem Lohn, um dann anschließend im fünften Jahr den gleichen Lohn zu beziehen, ohne dafür arbeiten zu müssen. Solche Absprachen lassen sich auch für andere Zeiträume schließen, wie beispielsweise zwei Jahre Vollzeit arbeiten und dann für sechs Monate ein Sabbatical mit Teilzeitarbeit einlegen.
  • Wenn Sie eine vollständige Auszeit vom Job durch beispielsweise unbezahlten Urlaub oder Kündigung nehmen, sind Sie in dieser Zeit nicht mehr über den Arbeitgeber versichert und müssen Rücksprache mit Ihrer Krankenversicherung und Rentenkasse halten und sich selbst um die Beiträge zur Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung kümmern.

Erhalten Sie während Ihres Sabbaticals Auszahlungen aus Ihrem Zeitwertkonto, so fallen Steuern an. Dafür waren die Einzahlungen während der Ansparphase steuer- und sozialabgabenfrei.
Haben Sie während Ihres Sabbaticals andere Einkünfte, so müssen Sie sich informieren, wie diese steuer- und sozialabgabentechnisch zu behandeln sind.

Vorbereitungsphase

Wenn Sie grünes Licht von Ihrem Arbeitgeber für Ihr Sabbatical erhalten haben, können Sie loslegen, weitere Details zu planen. Wie umfangreich die Vorbereitungen sind, ist davon abhängig, was Sie in Ihrer Auszeit vorhaben.

Finanzen

Das Budget haben Sie bereits in der Entscheidungsphase grob umrissen und erste Ansparzahlungen sollten spätestens jetzt erfolgen.

Für einen längeren Auslandsaufenthalt sollten Sie überlegen, wie Sie von unterwegs auf Ihr Geld zugreifen möchten und über die Verteilung auf verschiedene Konten und Kreditkarten nachdenken. Zu denen sollten auch Personen Ihres Vertrauens Zugriff haben, um in Krisensituationen handlungsfähig zu bleiben.

Notfallplan

Erstellen Sie eine Liste für unvorhergesehene Ereignisse und überlegen Sie sich, wie Sie diese (aus dem Ausland heraus) handhaben wollen.

Gerade wenn Sie Ihre Wohnung untervermietet oder Ihr Fahrzeug bei Bekannten untergestellt haben, kann es zu Situationen, die Ihr Eingreifen erforderlich machen, kommen.

Versicherungen

Planen Sie einen längeren Auslandsaufenthalt, sollten Sie sich zwingend um eine Langzeitkrankenversicherung kümmern. Je nach dem in welche Länder Sie reisen, sind Impfungen, Visa und andere Dokumente notwendig.

Wollen Sie sich in neuen Hobbys ausprobieren, so sollten Sie unter Umständen über den Abschluss einer Unfallversicherung nachdenken. Möchten Sie sich bei sozialen Einrichtungen engagieren, so sind Sie während Ihrer dortigen Tätigkeiten in der Regel über die Träger abgesichert.

Egal ob Sie zu Hause oder in der Welt unterwegs sind, sollten Sie eine Privathaftpflichtversicherung haben.

Wenn Sie ein Auto oder andere Fahrzeuge besitzen, können Sie überlegen, diese zu verkaufen, dann entfällt auch die Kfz-Haftpflicht. Das Abmelden von Fahrzeugen macht nur Sinn, wenn Sie diese auf einem Privatgrundstück abstellen können. Nach einer Abmeldung kann die Kfz-Versicherung ausgesetzt werden. Abgemeldete Fahrzeuge dürfen nicht am Straßenrand oder öffentlichen Stellen abgestellt werden.

Durchführungsphase

Reisen und die Welt sehen, reisen und eine neue Sprache lernen, reisen und in Krisengebieten helfen oder auch ein privates Projekt mit der und für die Familie, Sie können in Ihrem Sabbatical Ihre Wünsche wahr werden lassen. Nehmen Sie sich dabei Zeit, die gemachten Erfahrungen nachhaltig für sich zu erhalten:

Dokumentation

Halten Sie Ihre Erfahrungen fest, sei es in einem Tagebuch, einem Blog oder durch Fotografien. Dies kann nicht nur persönlich bereichernd sein, sondern auch beruflich relevant.

Kommunikation

Halten Sie regelmäßigen Kontakt mit Ihrem Arbeitgeber und informieren Sie dabei gerne auch über Ihren Fortschritt. Scheuen Sie sich nicht, etwaige Probleme rechtzeitig zu benennen.

Mentale Hygiene

Seien Sie offen für neue Erfahrungen und akzeptieren Sie, dass nicht alles nach Plan verlaufen wird. Praktizieren Sie Achtsamkeit, um den Stress zu minimieren, und genießen Sie neue Länder und Eindrücke.

Rückkehrphase

Bestimmt wird sich zum Zeitpunkt Ihrer Rückkehr zum Arbeitgeber einiges verändert haben. Wichtig ist, dass Sie Ihre Rückkehr mit einer positiven und offenen Einstellung angehen. Überlegen Sie, welche Angewohnheiten Sie aus Ihrem Sabbatical in den Alltag integrieren können.

Rückkehrplan

Überlegen Sie im Voraus, wie Sie nach dem Sabbatical in den Arbeitsalltag zurückkehren möchten. Besprechen Sie die Überlegungen aus Ihrer Reflexion mit Ihrem Vorgesetzten.

Selbstreflexion

Nehmen Sie sich Zeit, um Ihr Sabbatical zu reflektieren. Was haben Sie gelernt, welche Erfahrungen haben Sie gemacht, und wie können Sie diese in Ihre Arbeit und Ihre berufliche Weiterentwicklung integrieren?

Wiedereingliederung

Auch wenn Ihnen „nur“ ein gleichwertiger Job angeboten wird und Sie beispielsweise in ein anderes Team kommen, sehen Sie das als Chance und geben Sie sich genügend Zeit dafür, sich Schritt für Schritt wieder einzuleben.

Nutzen Sie zudem Angebote zur Wiedereingliederung, die Ihr Unternehmen möglicherweise bereitstellt. Dies kann Schulungen, Meetings oder andere Maßnahmen umfassen.

Bildungsreisen

Wenn Sie viele Jahre mit Kind & Kegel in den Urlaub gefahren sind, so haben Sie jetzt Gelegenheit, die Welt unter einem anderen Fokus zu bereisen. Dabei sind die Möglichkeiten sehr vielfältig, egal ob Sie mit einem Reiseveranstalter oder auf eigene Faust verreisen:

  • Studienreisen: Reisen, die auf akademische oder fachliche Interessen zugeschnitten sind und Besuche von Universitäten, Forschungseinrichtungen und historischen Stätten beinhalten.
  • Sprachreisen: Reisen, die darauf abzielen, eine Fremdsprache zu lernen oder zu verbessern und ein Eintauchen in die Sprache und Kultur des Ziellandes ermöglichen.
  • Kulturreisen: Reisen, die auf kulturelle Erfahrungen und das Verständnis für Geschichte, Kunst und Traditionen mit Besuchen von Museen, Kunstgalerien und historischen Stätten abzielen.
  • Natur- und Umweltreisen: Reisen zur Erkundung der natürlichen Umgebung und der Umwelt mit Exkursionen zu Nationalparks, Ökosystemen und Naturreservaten.
  • Wissenschaftliche Exkursionen: Reisen, die sich auf wissenschaftliche Themen konzentrieren und Besuche von Laboren, Forschungseinrichtungen und naturwissenschaftlichen Museen vorsehen.
  • Wirtschaftsreisen: Reisen mit Ausrichtung auf geschäftliche und wirtschaftliche Aspekte, die Besuche von Unternehmen, Industriegebieten und Handelsmessen enthalten.
  • Religiöse Pilgerreisen: Reisen, die religiösen Zwecken dienen und Besuche von heiligen Stätten, Pilgerwegen und religiösen Zentren vorsehen.
  • Freiwilligenarbeit im Ausland: Kombination von Reisen und sozialem Engagement. In den sogenannten Workcamps wird an gemeinnützigen und sozialen Projekten oder auch Umweltschutzprogrammen gearbeitet.
  • Outdoorreisen: Reisen mit aktiven Erlebnissen in der Natur, wie Wandern, Bergsteigen, Rafting oder auch Paragliding stehen hier im Vordergrund.
  • Kulinarische Reisen: Diese Reisen haben den Fokus auf die Entdeckung der lokalen Küche und kulinarischer Traditionen und beinhalten Kochkurse, Verkostungen sowie Besuche von Märkten.
  • Kunstreisen: Reisen mit Betonung auf künstlerische Aspekten wie Malerei, Bildhauerei, Architektur, die Besuche von Kunstgalerien, Ateliers und historischen Kunststätten beinhalten.
  • Technologie- und Innovationsreisen: Reisen zur Erkundung von Technologiezentren, Startups und Innovationshubs, die Einblicke in neueste technologische Entwicklungen geben.

Bildungsurlaub

In Deutschland gibt es das Konzept des Bildungsurlaubs, auch als „Bildungsfreistellung“ oder „Bildungszeit“ bekannt. Bildungsurlaub ermöglicht es Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen, sich für eine bestimmte Zeit von der Arbeit freistellen zu lassen, um an anerkannten Weiterbildungsmaßnahmen teilzunehmen. Die Regelungen dazu können je nach Bundesland variieren, da die Zuständigkeit für Bildungsurlaub in Deutschland auf Landesebene liegt.

Die Rahmenbedingungen sind wie folgt:

Anerkannte Träger

Nur bestimmte Bildungsträger und -veranstaltungen werden für Bildungsurlaub anerkannt. Hierbei spielen Qualitätsstandards und inhaltliche Kriterien eine Rolle, die in den Bundesländern mitunter unterschiedlich gehandhabt werden.

Anspruch auf Bildungsurlaub

Nicht alle Arbeitnehmer haben automatisch Anspruch auf Bildungsurlaub. In einigen Bundesländern gilt dies nur für Beschäftigte in Betrieben mit einer bestimmten Anzahl von Mitarbeitern. In einigen Bundeländern gibt es gar keinen gesetzlichen Anspruch auf Bildungsurlaub.

Antragsfristen und Genehmigung

Die Beantragung von Bildungsurlaub muss in der Regel rechtzeitig erfolgen, und die Genehmigung unterliegt den betrieblichen Erfordernissen.

Art des Bildungsurlaubes

Der Inhalt der Fortbildung muss nicht in direktem Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit stehen. Das Spektrum reicht von Sprachkursen über konkrete fachliche Fortbildungen bis zu politischen Seminaren oder persönlichkeitsbildenden Kursen. Voraussetzung für die Freistellung ist, dass der gewählte Kurs als Bildungsurlaub anerkannt ist.

Dauer des Bildungsurlaubs

Die Dauer des Bildungsurlaubs variiert je nach Bundesland und kann in der Regel zwischen fünf Tagen Bildungsurlaub pro Jahr beziehungsweise 10 Tagen in zwei Jahren liegen.

Finanzielle Regelungen

Während des Bildungsurlaubs zahlt der Arbeitgeber den Lohn oder das Gehalt weiter, wie auch bei einem regulären Urlaub. Die Kursgebühren, Ausgaben für Lehrmittel sowie Kosten für Fahrten und Unterkunft werden nicht übernommen. Diese müssen Sie als Arbeitnehmer und Arbeitnehmerin selbst tragen.

Die Ausgaben können jedoch in der Steuererklärung geltend machen werden.

Teilnahmeberechtigte Veranstaltungen

Bildungsurlaub kann für anerkannte Veranstaltungen genutzt werden, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen. Dies können Seminare, Kurse, Workshops oder andere Formen der Weiterbildung sein.

Hobbys neu entdecken

Die Vielfalt an Hobbys ist sehr breit gestreut. Es gibt Menschen, die gerne mehrere Interessen kombinieren, und es gibt Menschen, die sich auf ein bestimmtes Thema konzentrieren. Die Freiheit, neue Dinge auszuprobieren und neue Leidenschaften zu entdecken, ist unabhängig vom Alter.

Vielleicht finden Sie hier neue Ideen für sich:

Bildung & Wissensvermittlung

Sprachen lernen: Das Erlernen einer neuen Sprache schärft nicht nur Ihren Geist, sondern erweitert auch Ihre Reisemöglichkeiten.

Geschichte oder Kunstgeschichte: Die Beschäftigung mit Geschichte oder Kunstgeschichte durch das Eigenstudium von Büchern oder Belegen von Kursen, kann sehr bereichernd für Sie sein.

Elektronische Gadgets & Spielereien

Smart Home-Technologie: Die Einrichtung eines intelligenten Zuhauses mit vernetzten Geräten und Automatisierungstechnologie kann Faszination auf Sie ausüben.

VR-Gaming: Die Welt der Virtual Reality bietet Ihnen immersive Spielerlebnisse, die Gaming-Enthusiasten immer wieder interessante Neuigkeiten liefern.

Elektronikbasteln: Das Zusammenbauen eigener elektronischer Geräte oder das Experimentieren mit DIY-Elektronikprojekten kann eine spannende Freizeitbeschäftigung für Sie werden.

Fahrzeugbezogene Hobbys

Oldtimer-Restaurierung: Das Restaurieren von klassischen Autos oder Motorrädern kann ein zeitintensives, aber äußerst befriedigendes Hobby für Sie werden.

Motorradfahren: Mit dem Erlernen des Motorradfahrens oder dem Entdecken neuer Motorradrouten können Sie sich viel Freude bereiten.

Wohnmobilreisen: Das Reisen mit einem Wohnmobil ermöglicht es Ihnen, verschiedene Orte zu erkunden und gleichzeitig den Komfort eines eigenen „Heims“ zu genießen.

Boot, Yacht & Jetski: Zeit am und im Wasser zu verbringen, kann sehr entspannend für Sie werden.

Handwerkskunst

Holzbearbeitung: Das Arbeiten mit Holz und die Herstellung von eigenen Möbeln oder Kunsthandwerk kann eine befriedigende Beschäftigung für Sie werden.

Töpfern: Die Kunst des Töpferns kann Ihnen ermöglicht, einzigartige Keramikobjekte zu schaffen.

Schmuckdesign: Das Herstellen von Schmuckstücken kann nicht nur kreativ sein, sondern Ihnen auch eine Möglichkeit bieten, persönliche Geschenke zu gestalten.

Hochwertige Gegenstände & Sammlungen

Uhrensammlung: Die Faszination für hochwertige Uhren und das Sammeln von Zeitmessern kann auch für Sie ein Hobby werden.

Edelstein- und Schmucksammlung: Das Sammeln von edlen Steinen oder hochwertigem Schmuck könnte Ihre neue Leidenschaft werden.

Kulinarische Interessen

Kochkurse: Das Lernen neuer Kochtechniken oder das Entdecken fremder Küchen kann eine neue Leidenschaft von Ihnen werden.

Weinverkostung: Die Welt der Weine zu erkunden und an Verkostungen teilzunehmen, kann ein interessantes und geselliges Hobby für Sie werden.

Künstlerische Aktivitäten

Malen und Zeichnen: Entdecken Sie Ihre künstlerische Seite, indem Sie sich dem Malen oder Zeichnen widmen.

Musikinstrumente: Erlernen Sie eines neuen Instrument, wie Gitarre, Klavier oder Geige, kann sich als erfüllende Herausforderung herausstellen.

Schauspielerei: Finden Sie Freude daran, sich in der Schauspielerei zu versuchen, sei es in lokalen Theatergruppen oder Improvisationskursen.

Schreibkurse: Kurzgeschichten, Gedichte und Essays, versuchen Sie allein oder unter Anleitung selbst literarisch Texte zu verfassen.

Outdoor-Aktivitäten

Wandern & Radfahren: Entdecken Sie Wander- und Radwege sowie Naturschönheiten als neue Freizeitbeschäftigung.

Gärtnern: Die Pflege eines Gartens, sei es im eigenen Hinterhof oder in einer Gemeinschaftsgartenanlage, kann Ihnen Entspannung bieten.

Vogelbeobachtung: Die Naturbeobachtung, insbesondere von Vögeln, kann Ihnen viele Reize bieten.

Jagd: Verbundenheit mit der Natur, das können Sie auch das Erlangen eines Jagdscheins erreichen.

Reiten: Ob mit einem eigenen Pferd, einer Reitbeteiligung oder mit Reitkursen, lassen Sie Ihren Traum vom Reiten wahr werden.

Sportliche Betätigung

Yoga: Entdecken auch Sie Yoga als eine Form der körperlichen Betätigung, die auch geistige Entspannung bietet.

Golf: Für das Erlernen oder Vertiefen des Golfsports ist Mitten im Leben genau die richtige Zeit.

Tanzen: Tanzkurse, sei es in Paaren oder Gruppen, können für Sie eine unterhaltsame Möglichkeit sein, aktiv zu bleiben.

Technikbegeisterte Hobbys

Fotografie: Die Fotografie mit hochwertigen Kameras und die Bearbeitung von Bildern am Computer kann eine faszinierende Leidenschaft von Ihnen werden.

Drohnenfliegen: Die Technologie hinter Drohnen ermöglicht beeindruckende Luftaufnahmen, was für Sie zu einem interessanten Hobby werden kann.

3D-Druck: Die Welt des 3D-Drucks eröffnet Ihnen Möglichkeiten zur Herstellung eigener Objekte und Prototypen.

Unser Tipp für Sie

Gerade wenn Sie sich für ein Hobby mit hochwertiger Ausrüstung begeistern oder Sie in Ihrer Freizeit stärker auf riskantere Sportarten setzen, sollten Sie über Ihre Risikoabsicherung nachdenken. Zusammen mit einem Versicherungsexperten oder einer Versicherungsexpertin können Sie überprüfen, ob beispielsweise Ihre Hausrat- oder Unfallversicherung eine ausreichende Deckung bietet oder Sie eine zusätzliche Haftpflichtversicherung benötigen.

Versicherungen

Mitten im Leben – hier ergeben sich neue Freiräume für Sie. Nutzen Sie diese für Ihre persönliche Weiterentwicklung und Ihr persönliches Wohlbefinden.

Mit neuen Interessen und hinzugewonnenen Freizeitbeschäftigungen kann mitunter Ihre Risikoabdeckung nicht mehr ausreichend sein. Damit Ihnen für Ihre Reisen & Freizeit genug Zeit bleiben, haben wir hier für Sie die relevantesten Versicherungen aufgelistet:

Berufsunfähigkeitsversicherung

Ein Unfall, Burnout oder eine Allergie: Berufsunfähigkeit, kurz BU genannt, hat viele Facetten und ist ein oft verdrängtes Risiko. Bricht Ihr Einkommen durch eine Berufsunfähigkeit teilweise oder ganz weg, gibt es kaum staatliche Hilfen.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann Sie vor den finanziellen Folgen bei Berufsunfähigkeit schützen. Und Sie können Ihre Wünsche und Pläne für Ihr Leben wie angedacht weiter verfolgen:

  • Raten für das Wohneigentum zahlen
  • Urlaube planen
  • eine Familie unterhalten
  • Investitionen verfolgen

Berufsunfähigkeit kann schnell existenzbedrohend werden – und passiert schneller als man denkt. Um in einem solchen Fall nicht in eine finanzielle Schieflage zu geraten, müssen Sie frühzeitig vorsorgen. Denn die staatlichen Leistungen sind zu gering, um den Wegfall Ihres Einkommens zu kompensieren.

Und haben Sie keine Bedenken, wenn Sie Ihre Reisen unternehmen. Der BU-Schutz gilt weltweit.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Je früher Sie beginnen, desto bessere Konditionen erhalten Sie in der Regel.

Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Gegenstandsversicherung | Elektrogeräte & Co.

Das Smartphone und immer öfter auch die Smartwatch sind unsere ständigen Begleiter und im Alltag inzwischen unverzichtbar geworden. Auch Tablets, Spielekonsolen, Laptops oder Gaming-PCs sind hoch empfindliche Geräte, die wir mehrfach täglich nutzen. Alle diese Geräte sind eine Gegenstandsversicherung wert!

Denken Sie weiter an die dringend notwendige Waschmaschine, ein hochwertiges Werkzeug, den oft genutzten Heimtrainer oder auch den liebgewonnenen Gasgrill. Auch diese Geräte können Sie mit einer Gegenstandsversicherung absichern.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie passende Absicherung zu finden. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Hausratversicherung

Angenommen, Sie gehen mit einem Taschenrechner durch Ihre Wohnung und tippen bei jedem Möbelstück, jedem Geschirr- und Besteckteil, bei den TV-, Video- und Elektrogeräten, bei Ihren Wertsachen (Schmuck, Wertpapiere, Bargeld), bei Gardinen, Teppichen, Kleidern, Büchern, DVDs und CDs, Lampen, Lebensmitteln, Spielsachen, Sportartikeln und und und… den Neupreis ein – Sie hätten schnell eine fünf- oder sechsstellige Zahl vor Augen. Diesen hohen Betrag müssten Sie tatsächlich aufwenden, wenn Ihr Hausrat durch Feuer, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Raub oder räuberische Erpressung zerstört wird.

Mit einer Hausratversicherung können Sie sich vor den finanziellen Folgen solcher Schäden bewahren!

Ergänzen Sie Ihre Hausratversicherung um den Zusatzbaustein Elementar. Dieser kann die Natur nicht bändigen und Schäden verhindern. Er kann Sie aber vor finanziellen Engpässen schützen, so dass zum Beispiel Schäden schnell wieder behoben werden.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie passende Absicherung inklusive Ihrer hochwertigen Hobby-Ausrüstung und anderer Luxusgegenstände zu finden. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Krankenzusatzversicherung | Ambulante und stationäre Zusatzversorgung

Viele medizinische Behandlungen und Medikamente fallen nicht oder nicht mehr unter den gesetzlichen Versicherungsschutz. Das liegt daran, dass Gesundheitsreformen und Sparpakete in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) zu deutlichen Leistungseinschränkungen geführt haben. Zusätzlich müssen gesetzlich Versicherte steigende Eigenbeteiligungen tragen. Der gesetzliche Basisschutz verringert sich damit kontinuierlich.

Mit einer privaten Krankenzusatzversicherung können Sie ganz individuell entsprechend Ihren Bedürfnissen den gesetzlichen Basisschutz erweitern. Sichern Sie sich Top-Leistungen beispielsweise bei ambulanten Behandlungen oder der Versorgung im Krankenhaus.

Sind Sie (länger) im Ausland auf Reisen, prüfen Sie bitte, ob es außerhalb Deutschlands zu Einschränkungen bei Ihrer Krankenzusatzversicherung kommen kann.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Ihre Familie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Je früher Sie abschließen, um so günstiger sind die Beiträge und Sie profitieren von Anfang an von besserer Behandlung.

Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Krankenzusatzversicherung | Krankentagegeld

Haben Sie Familie oder Immobilieneigentum, ist die Verantwortung, die Sie im Leben tragen hoch. Darunter fällt auch die finanzielle Absicherung Ihrer Angehörigen oder Kreditverpflichtungen, wofür ein regelmäßiges Einkommen notwendig ist.

Ein längerer Krankheitsausfall kann da ohne zusätzliche Absicherung zu einer finanziellen Lücke führen. Besonders, wenn Sie auf Ihr gesamtes Nettoeinkommen zur Finanzierung des Lebensunterhaltes angewiesen sind.

Wer sich in einem Angestelltenverhältnis befindet, erhält im Krankheitsfall eine Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber für eine Dauer von mindestens sechs Wochen. Endet die Lohnfortzahlung, wird ein Krankengeld von der Krankenkasse gezahlt. Im Allgemeinen beträgt das Krankengeld 70 % vom Brutto-, jedoch höchstens 90 % vom Nettoeinkommen und ersetzt somit nicht das bisherige Gehalt. Davon werden noch die Hälfte der Beiträge zu Renten-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung abgezogen. Des Weiteren ist die Zahlung des Krankengeldes zeitlich begrenzt.

Mit einer Krankentagegeldversicherung schließen Sie diese Einkommenslücke. Die Leistung erhalten Sie ab dem Tag, an dem die Lohnfortzahlung endet und greift für die gesamte Dauer der ununterbrochenen Arbeitsunfähigkeit.

Der Leistungszeitpunkt kann zudem entsprechend angepasst werden. Wer beispielsweise aufgrund einer Tarifvereinbarung bei seinem Arbeitgeber einen längeren Anspruch auf die Lohnfortzahlung hat, kann bei seiner Krankentagegeldversicherung einen späteren Leistungsbeginn vereinbaren.

Für Selbstständige und Freiberufler ist umgekehrt auch ein früherer Leistungsbeginn möglich und sinnvoll, da in diesem Fall keine Lohnfortzahlung durch einen Arbeitgeber gegeben ist.

Sind Sie (länger) im Ausland auf Reisen, prüfen Sie bitte, ob es außerhalb Deutschlands zu Einschränkungen bei Ihrer Krankenzusatzversicherung kommen kann.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Krankenzusatzversicherung | Zahnzusatz

Eine Zahnzusatzversicherung ist über alle Altersstufen hinweg sinnvoll und für jede gesetzlich krankenversicherte Person, die zukünftige hohe Zahnarztrechnungen kompensieren möchte. Denn die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen nur einen Festzuschuss für einfache sowie medizinisch notwendig erachtete Standardlösungen. Diese Regelversorgung liegt bei 60%.

Sind Sie (länger) im Ausland auf Reisen, prüfen Sie bitte, ob es außerhalb Deutschlands zu Einschränkungen bei Ihrer Krankenzusatzversicherung kommen kann.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie und Ihre Familie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Je früher Sie eine Absicherung abschließen, um so günstiger sind die Beiträge und Sie profitieren eher von einer besseren Behandlung.

Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Oldtimerversicherung

Form, Farbe, Look oder Motor-Sound! Es gibt viele Gründe, sich einen Oldtimer anzuschaffen. Damit Sie entspannt Ihre Fahrfreude genießen können, benötigen Sie die richtige Kfz-Versicherung.

Sie können beim Abschluss Ihrer Oldtimerversicherung, je nach Versicherer, entscheiden, ob Sie die Höhe des Markt-, Wiederbeschaffungs- oder Wiederherstellungswert absichern möchten.

Wertsteigerungen Ihres Wagens sind in einer vereinbarten Höhe mitversichert. Liegt die Wertsteigerung Ihres Fahrzeuges über der vereinbarten Höhe, sollten Sie die Wertveränderungen mitteilen, damit der Tarif Ihrer Classic Cars Versicherung angepasst werden kann und Ihr Fahrzeug nicht unterversichert ist.

Wir beraten Sie gerne, welchen Wert Sie für die Absicherung Ihres Fahrzeugs ansetzen sollten. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Mobilität | Versicherungen für E-Bike & Fahrrad, Moped, Motorrad, Pkw, Wohnwagen, Wohnmobil

Egal ob Sie mit zwei oder vier Rädern unterwegs sind, mit der richtigen Absicherung können Sie Ihre Fahrten unbeschwert genießen.

Auto, Wohnmobil & Wohnwagen
In Deutschland ist die Zulassung eines Fahrzeugs an den Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung gebunden und muss für jedes Kraftfahrzeug abschlossen werden, das am Straßenverkehr teilnimmt. Denn fügen Sie einer anderen Person Schaden zu, müssen Sie nach deutschem Recht für diesen geradestehen. Sie müssen den Schaden also übernehmen.

E-Scooter
Zum jährlichen Zweirad-Saisonbeginn am jeweils ersten März eines Jahres ist die Haftpflichtversicherung für Ihren E-Scooter abzuschließen und der Versicherer sendet Ihnen das aktuelle Kennzeichen per Post zu.

E-Bike & Fahrrad
Das hochwertige Rennrad oder das neue E-Bike sind nicht in allen Fällen mit einer Hausratversicherung abgedeckt. Da bietet eine Fahrradversicherung einen umfassenderen Schutz, denn damit sind Sie auch gegen Unfälle und Vandalismus abgesichert.

Moped
Zum jährlichen Zweirad-Saisonbeginn am jeweils ersten März eines Jahres beginnt das neue Jahr zur Haftpflichtversicherung. Alle vorher abgeschlossen Verträge enden am Tag vorher. Schließen Sie die Mopedversicherung ab, sendet Ihnen der Versicherer das aktuelle Kennzeichen per Post zu.

Motorrad
In Deutschland ist die Zulassung eines Motorrads an den Nachweis der Kfz-Haftpflichtversicherung gebunden und muss für jedes Kraftfahrzeug abschlossen werden, das am Straßenverkehr teilnimmt. Denn fügen Sie einer anderen Person Schaden zu, müssen Sie nach deutschem Recht für diesen geradestehen. Sie müssen den Schaden also übernehmen.

Zusatzfahrer
Wenn Sie für einen Umzug oder einen Wochenendtrip privat ein Auto verleihen oder leihen, kann mit einer Zusatzfahrer-Versicherung den Fahrerkreis der Kfz-Versicherung tagesgenau erweitert werden ohne dauerhafte und oftmals kostenintensive Änderungen der normalen Kfz-Police vornehmen zu müssen. Im Schadensfall werden die Kosten durch Vertragsstrafen bzw. Beitragsnachforderungen übernommen.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie passende Absicherung zu finden. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Privathaftpflichtversicherung

Eine Privathaftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Versicherungen, die Sie abschließen können und sollten. Schließlich können wir alle keine Unfälle und Schadensereignisse voraussagen. Es werden dabei Sach-, Personen- und Vermögensschäden unterschieden:

Sachschaden:
Sie beschädigen, zerstören fahrlässig oder grob fahrlässig fremde Gegenstände wie z.B. teure Möbel, Elektronik, die Glasscheibe des Nachbarn oder verlieren fremde Schlüssel. Gut zu wissen: Auch Schäden in der Mietwohnung sind Sachschäden.

Personenschaden:
Verletzen Sie nicht vorsätzlich eine fremde Person, werden die Folgekosten für z.B. Krankenhausaufenthalt, Behandlung oder Therapie übernommen.

Vermögensschaden:
Entstehen aus den o.g. Schäden weitere Vermögensschäden, so können die finanziellen Folgen daraus auch abgesichert werden.

 

Für manche Risiken benötigen Sie eine gesonderte Haftpflichtversicherung. Darunter fallen beispielsweise:

Jagdhaftpflichtversicherung:
Im Bundesjagdgesetz ist die Jagdhaftpflichtversicherung als Pflichtversicherung für den Jäger vorgeschrieben. Sie benötigen also nach bestandener Jägerprüfung für die Erteilung Ihres Jagdscheins eine Versicherungsbestätigung.

Wassersporthaftpflichtversicherung:
Wassersportler, die mit einem Segel- oder Motorboot unterwegs sind oder auf den Surfbrett über die Wellen reiten, sollten im Vorfeld eine Wassersporthaftpflichtversicherung abgeschlossen haben.

 

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie passende Absicherung zu finden. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Rechtsschutzversicherung

„Recht haben“ und „Recht bekommen“ sind unterschiedliche Dinge. Eine Rechtsschutzversicherung kann Ihnen die nötige finanzielle Sicherheit bei einem Rechtsstreit, der lange dauern und teuer werden kann, geben. Dabei können Gebühren des eigenen und ggf. des gegnerischen Rechtsanwaltes, Gerichtskosten, Zeugenauslagen oder auch Sachverständigenkosten für die Wahrung Ihrer rechtlichen Interessen übernommen werden.

Über den privaten Rechtsschutz hinaus, können Sie verschiedene Module wie Berufs- und Verkehrsrechtsschutz sowie Rechtsschutz für Eigentümer und Mieter von selbst genutzten Wohneinheiten (Wohnung oder Einfamilienhaus) bzw. vermieteten Einheiten hinzubuchen. Sichern Sie sich ab, dass mit Ihrer Rechtsschutz-Police auch Streitigkeiten in Bezug auf Pflegegeld abgedeckt sind.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie passende Absicherung zu finden. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Reisekrankenversicherung

Ein umfassender Auslandsreisekrankenversicherungsschutz ist unverzichtbar. Dieser schützt Sie bei ambu­lanten und statio­nären Heil­be­hand­lungen, Kran­kenrück­trans­porten oder Such-, Rettungs- und Bergungs­kosten vor unvorhergesehenen Kosten.

Jahrespolice
Die Jahrespolice sichert beliebig viele Reisen, die jeweils bis zu 56 Tage lang sein können, ab.

Langzeit Auslandsreisekrankenversicherung
Sie planen einen längerfristigen Auslandsaufenthalt? Mit einer Langzeit Auslandsreisekrankenversicherung können Sie Auslandsaufenthalte mit einer Dauer von bis zu 5 Jahren absichern.

Die Auslandsreisekrankenversicherung kann jederzeit vor Antritt Ihrer Reise abgeschlossen werden, sofern Sie zu diesem Zeitpunkt Ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Für einen uneingeschränkten Versicherungsschutz sollten Sie die Absicherung von vornherein für den maximal möglichen Reisezeitraum festlegen.

Was ist jedoch, wenn Sie den genauen Rückreisetermin noch nicht kennen? Kein Problem! Eine langfristige Auslandsreisekrankenversicherung kann für eine Dauer von bis zu fünf Jahren abgeschlossen werden. Kehren Sie früher zurück, können Sie den Vertrag vorzeitig beenden und sich den zu viel gezahlten Beitrag für den nicht genutzten Zeitraum zurückerstatten lassen, indem Sie Ihre frühere Rückreise beispielweise mit Ihrem Flugticket belegen.

Die längerfristigen Produkte enthalten auf Wunsch einen erweiterten Leistungsumfang, beispielsweise für Vorsorgeuntersuchungen und Zahnersatz.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Reiseabbruchversicherung

Eine Reiseabbruchversicherung ersetzt die entstehenden Mehrkosten, wenn Sie wegen vorzeitiger Rückreise bereits bezahlte Reiseleistungen nicht in Anspruch nehmen können oder wenn Sie zu einem verlängerten Aufenthalt gezwungen sind.

Dabei können folgende Gründe geltend gemacht werden:

  • eine schwere Unfallverletzung oder eine unerwartete schwere Erkrankung bzw. Tod des Versicherungsnehmers
  • Schaden am Eigentum der Reisenden, entweder durch Feuer, Explosion oder Elementarereignisse (Hochwasser, Überschwemmung usw.) oder durch die vorsätzliche Straftat eines Dritten, sofern der Schaden erheblich ist oder die Anwesenheit der Reisenden zur Aufklärung erforderlich ist

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Reiserücktrittkostenversicherung

Die Reiserücktrittskostenversicherung erstattet die Stornogebühren, die der Reiseveranstalter in Rechnung stellt, wenn Sie Ihre gebuchte Reise nicht antreten können.

Dabei können folgende Gründe geltend gemacht werden:

  • eine schwere Unfallverletzung oder eine unerwartete schwere Erkrankung bzw. Tod des Versicherten
  • Schäden am Eigentum der Reisenden, entweder durch Feuer, Explosion oder Elementarereignisse (Hochwasser, Überschwemmung usw.) oder durch die vorsätzliche Straftat eines Dritten, sofern der Schaden erheblich ist oder die Anwesenheit der Reisenden zur Aufklärung erforderlich ist
  • Impfunverträglichkeit und Schwangerschaft

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Risikolebenversicherung

Mit einer Familie oder dem Erwerb von Wohneigentum steigt die Verantwortung, die Sie im Leben tragen. Darunter fällt auch die finanzielle Absicherung Ihrer Angehörigen, falls Ihnen mal etwas zustoßen sollte. Mit einer Risikolebensversicherung sichern Sie Ihre Liebsten im Falle Ihres Todes ab. Dieser Schutz gilt weltweit. Tritt der Todesfall innerhalb der festgelegten Laufzeit ein, wird die vereinbarte Versicherungssumme an die Hinterbliebenen, die Sie in Ihrem Vertrag begünstigen, ausgezahlt. Mit Hilfe der Todesfallleistung können somit entweder Verpflichtungen aus einem Darlehen getilgt werden oder Sie verschaffen Ihren Hinterbliebenen eine finanzielle Brücke für das wegfallende Einkommen.

Die monatlichen Beiträge für eine Risikolebensversicherung lassen sich nicht pauschal bestimmen, da diese von persönlichen Faktoren, wie z.B. Vertragssumme, Alter bei Vertragsabschluss, derzeit ausgeübter Beruf, Freizeitaktivitäten (Risikoeinschätzung) oder auch körperliche Merkmale, abhängig sind.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Ihre Situation maßgeschneiderte Absicherung zu entwerfen. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Tierhalterhaftpflichtversicherung

Ein Stückchen Wildnis steckt in jedem Tier.

Deshalb kann es auch immer wieder geschehen, dass Ihr Haustier ganz unerwartet alles Gelernte vergisst und nur noch seinem Instinkt folgt. Ebenso wie als Hundebesitzer brauchen Sie auch als Halter eines Ponys oder Reitpferdes eine Tierhalterhaftpflichtversicherung. Denn allein schon der Besitz eines Hundes oder Pferdes verpflichtet Sie dazu, alle durch die Tiere verursachten Schäden zu bezahlen – auch wenn Sie als Halter kein Verschulden trifft.

Dieses Risiko wird durch eine Tierhalterhaftpflichtversicherung versichert, die sowohl Personen- als auch Sachschäden einschließt.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um passende Absicherung zu finden. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Tierkrankenversicherung

Mit einer Tierkrankenversicherung, die es für Hunde, Katzen und Pferde gibt, ist Ihr vierbeiniger Freund oder ihre vierbeinige Freundin im Falle von Krankheit und Vorsorge oder eines Unfalls abgesichert und Sie vor hohen Tierarztrechnungen geschützt. Denn nicht nur schwerwiegende Behandlungen oder Operationen sind teuer, auch die Kosten für vorkehrende Untersuchungen, wie beispielsweise Zahnstein- und Ekzembehandlungen oder Impfungen können in die Höhe schnellen.

Wenn es um das Wohl Ihres Tieres geht, sollten Sie nicht an die Kosten denken müssen, oder? Sorgen Sie deshalb mit einer Tierkrankenversicherung vor, damit auch die kostenintensive Behandlung von Alterserscheinungen kein finanzielles Risiko für Sie darstellt.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Ihr tierisches Familienmitglied passende Absicherung zu finden. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Unfallversicherung

Unfälle passieren jederzeit und überall. 70% aller Unfälle passieren in der Freizeit – in der Ihnen die gesetzliche Unfallversicherung keinen Schutz bietet. Die Folgen eines Unfalls dürfen Sie nicht unterschätzen. Unfälle sind häufig Ursache für Beeinträchtigungen der Gesundheit, für Invalidität oder sogar den Tod.

Als Angestellter oder Angestellte sind Sie nur während der Arbeitszeit und auf dem Arbeitsweg durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Selbständige, Rentner und Rentnerinnen sowie Hausmänner und -frauen erhalten vom Gesetzgeber gar keinen Unfallschutz. Kinder sind auf ihrem Weg zur Schule durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert.

Mit einer privaten Unfallversicherung sorgen Sie vor und erhalten im Leistungsfall Zahlungen bei dauerhafter Invalidität sowie weitere Hilfs- und Serviceleistungen.

Sprechen Sie unsere Expertinnen und Experten an, um eine für Sie passende Absicherung zu finden. Ihren Beratungstermin können Sie gleich jetzt hier buchen!

Unsere Expertinnen und Experten helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Fragen rund um Versicherungen zu klären.

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch
Diese Seite erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit zum Thema Reisen & Freizeit. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Menü schließen
0201 89072 500