Sonderkündigungsrecht Kfz-Versicherung

Sonderkündigungsrecht Kfz-Versicherung:
Kann ich im Dezember noch wechseln?

Frist verpasst!
Habe ich noch eine zweite Chance?

Es ist Anfang Dezember und Sie haben die Deadline zum Wechseln der Kfz-Versicherung verpasst? Vielleicht gibt es für Sie doch noch eine Möglichkeit, Ihren Anbieter zu wechseln. Das Stichwort lautet: Sonderkündigungsrecht. Hier erfahren Sie, wann Sie noch im Dezember und darüber hinaus Ihre Kfz-Versicherung außerordentlich kündigen können.

Nicht verzagen: Prüfen Sie das
Sonderkündigungsrecht für Ihre Kfz-Versicherung

Sie haben den Stichtag versäumt und müssen nun ein Jahr warten, bis Sie zu einer Autoversicherung mit passgenaueren Konditionen wechseln können? Oder waren Sie mit Ihrer Versicherung eigentlich zufrieden, sind jetzt aber über ein tolles Angebot gestolpert, das günstiger ist und viel besser zu Ihnen passt? Wir sagen: Einen Wechsel zu prüfen lohnt sich für Versicherungsnehmer immer! Sie werden erstaunt sein, wie viel Einsparpotenzial es in Sachen Kfz-Versicherung gibt, wenn man schon zwei Jahre seine Kfz-Versicherung nicht überprüft hat.

Der erste Schritt: Prüfen Sie jetzt das Sonderkündigungsrecht Ihrer Kfz-Versicherung, eventuell können Sie schneller wechseln als Sie glauben.

Autoversicherung: Das sind die Konditionen, um außerordentlich kündigen zu können

Wer jetzt noch wechseln kann und zu welchen Bedingungen, haben wir Ihnen hier kompakt zusammengestellt:

1. Beitragserhöhung bei gleichbleibender Leistung

Ihr Versicherer erhöht die Beiträge, ohne dass sich der Leistungsumfang ändert: In diesem Fall spricht man von einer „einseitigen Erhöhung“. Wann sie erfolgt? Zum Beispiel, wenn Sie in eine ungünstigere Typklasse eingestuft werden (mehr dazu unter Punkt 4).

Wie und wo erfahre ich davon? Ihr Versicherer ist verpflichtet, Sie in Ihrer jährlichen Beitragsrechnung über Änderungen zu informieren. Allerdings geschieht dies nicht immer transparentist dies für den Laien nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. Für ein genaues Überprüfen der Rechnung sollten Sie sich also auf jeden Fall ein wenig Zeit nehmen.

Hier ein Beispiel für eine nicht transparente, verdeckte Beitragserhöhung: Sie zahlen auf den ersten Blick weniger als im Vorjahr, jedoch hat sich gleichzeitig auch Ihr Schadenfreiheitsrabatt erhöht. In diesem Fall muss der Versicherer den Beitrag eigentlich in entsprechendem Umfang senken, tut dies jedoch nur anteilig – für Sie als Versicherungsnehmer scheint die Prämie vermeintlich günstiger geworden zu sein. In diesem Fall greift bei Ihnen das Sonderkündigungsrecht für Ihre Kfz-Versicherung.

Sonderkündigungsrecht Kfz-Versicherung greift bei Fahrezeugwechsel

Die Jahresbeitragsrechnung: Ein genauer Blick lohnt sich!

Gut zu wissen:

Ein Sonderkündigungsrecht besteht immer dann, wenn sich
die Versicherungsprämie erhöht oder Sie einen Schadensfall haben.
Eine außerordentliche Kündigung muss schriftlich erfolgen und
es muss durch Sonderkündigungsrecht begründet werden.

Wenden Sie sich bei Fragen einfach an uns!

2. Sie kaufen ein gebrauchtes Fahrzeug

Kaufen Sie jemandem sein Auto ab, geht die Kfz-Versicherung automatisch auf Sie über, da diese fahrzeug- und nicht personengebunden ist. Sie haben jedoch innerhalb eines Monats nach getätigtem Kauf (Datum unbedingt schriftlich festhalten!) die Möglichkeit, die Kfz-Versicherung des Vorgängers zu kündigen. Legen Sie bei der Zulassungsstelle die Bescheinigung eines anderen Kfz-Versicherers vor, gilt der vorherige Vertrag als gekündigt.

3. Sie verkaufen ein Fahrzeug

Was für den Kauf gilt, gilt umgekehrt auch für den Verkauf eines Autos: Ihre Versicherung geht an den neuen Besitzer über. Die zu viel bezahlte Prämie wird Ihnen erstattet. Die Schadenfreiheitsklasse wird jedoch nicht mit übertragen. Wichtig ist, Ihrem Versicherer den Verkauf des Fahrzeugs mitzuteilen.

Sonderkündigungsrecht Kfz-Versicherung

Autokauf oder -verkauf: Achten Sie auf das Sonderkündigungsrecht der Kfz-Versicherung!

4. Ihre Typklasse verschlechtert sich

Einmal im Jahr wertet der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die Unfallstatistiken aller in Deutschland zugelassenen Fahrzeugtypen aus. Dabei kann es passieren, dass Ihr Automodell in eine für Sie ungünstigere Typklasse eingestuft wird, weil es im vergangenen Jahr häufiger als vorher in Unfälle oder Schadensregulierungen verwickelt war. Passiert dies, können Sie ebenfalls außerordentlich kündigen.

Übrigens
Bereits beim Autokauf sollten Sie auf die Typklassen achten und ein Modell wählen, das niedrig eingestuft ist, sodass die Prämie nicht zu hoch ausfällt.

5. Sie verursachen einen Unfall

Ihr Versicherer wickelt einen Schaden ab, den Sie verursacht haben. So weit, so gängig. Was jedoch nicht alle wissen: Nach einem Schadensfall können Sie in der Regel den Vertrag kündigen. Dieses Recht besteht unabhängig davon, ob der Schaden übernommen wird oder nicht. Sie müssen jedoch abwarten, bis Ihnen eine schriftliche Bestätigung über die Anerkennung oder Ablehnung der Leistungspflicht vorliegt.

6. Abweichende Vertragslaufzeiten

Es gibt auch Kfz-Versicherungen, deren Laufzeiten andere Fristen besitzen. So ist ein Wechsel für Autos mit Saisonkennzeichen beispielsweise bis zum 31. Januar möglich, wenn die Versicherung mit dem Saisonstart am 1. März begonnen hat.

Wichtig:

Bevor Sie Ihre Autoversicherung kündigen,
sollten Sie sich bereits um eine neue Versicherung
gekümmert und diese bereits abgeschlossen haben.

Sonderkündigung der Kfz-Versicherung: die Abwicklung

Die außerordentliche Kündigung unterscheidet sich diesbezüglich nicht von der regulären Kündigung: Sie haben eine Frist von vier Wochen (nach Erhalt der Jahresrechnung, von Informationen zu Vertragsveränderungen oder dem Bescheid des Versicherers über Schadenabwicklung), die Kündigung muss schriftlich eingereicht werden und einen Grund enthalten. Sie benötigen außerdem unbedingt eine schriftliche Bestätigung des Eingangs. Versenden Sie die Kündigung am besten per Einschreiben. Nutzen Sie hierzu doch die praktische Kündigungshilfe!

Auch interessant:

Kfz-Versicherung wechseln: Worauf achten?

Kfz-Versicherung wechseln

Worauf sollten Sie unbedingt achten? Wie Sie dabei effizient vorgehen, verraten wir Ihnen hier:

Zu den Tipps
Kfz-Versicherung - Mit unserem intelligenten Versicherungsrechner erhalten Sie genau das, womit Sie bestens abgesichert sind.

Kfz-Versicherungen

Bis zu 25% Preisvorteil | Ausschließlich leistungsstarke Tarife im Überblick durch intelligenten Kfz-Versicherungsvergleich

Mehr Informationen
Bei der Kfz-Versicherung sparen: Mit diesen Tipps klappt es wirklich!

Kfz-Versicherung sparen:

Sparen ohne auf wichtige Leistungen zu verzichten?
Ja, das geht mit unseren nützlichen Tipps:

Spartipps ansehen